Laakirchen mit 3 Teams bei Masters-World-Cup vertreten

Vom 20. – 22. Juli wird im Vöcklabrucker Voralpenstadion der Masters-World-Cup – die Weltspiele für Seniorenmannschaften – ausgetragen. ASKÖ Laakirchen Papier startet in 3 Kategorien: 45+, 55+ und 65+.

Die 65 + Mannschaft um Obmann-Stv. Franz Penninger wird es nach den vielen Erfolgen der letzten Jahre wohl nicht ganz leicht haben, ist das Alter der Laakirchner doch schon deutlich über der 65er-Marke.

Neu ist die 55+-Klasse zusammengestellt, mit Wohlfahrt, Ramel, Oberhumer und Almhofer fallen gleich 3 Spieler gerade in diese Altersgruppe hinein, was sie durchaus zu einem ernst zu nehmenden Gegner macht. Helmut Hille, Heinrich Jodlbauer (Schärding) und Werner Radner (Schwanenstadt) bilden den Abwehrblock. Leider müssen sie auch mit Roland Streng einen krankheitsbedingten Ausfall hinnehmen.

Die 45+-Spielklasse um Obmann Karl Brunnbauer darf auf die Routiniers Zauner, Schmidt und Haslbauer aufbauen, allerdings ist hier die Konkurrenz schon sehr stark. Mit von der Partie ist auch Sportstadtreferent Dietmar Mottl und Gastspieler Gottfried Hofer (Waldburg).

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com