Mädels gewinnen Match auf Augenhöhe

Am dritten Adventsonntag spielten die Laakirchner Damen auswärts gegen die Mannschaften aus Ulrichsbergs und aus Seekirchen.

In der ersten Begegnung, gegen die Damen der Union Ulrichsberg, konnten die Mädels aus Laakirchen zunächst souverän aufspielen. Im zweiten Satz dann aber machten sie zu viele Eigenfehler und mussten diesen dann mit 7:11 abgeben. In den darauffolgenden beiden Sätzen spielten die Paper Girls dann wieder gewohnt stark auf und gewannen das Match mit 3:1 (11:7, 7:11, 11:2, 11:3).

Das Spiel gegen die Hausherrinnen aus Seekirchen war wie auch schon in der Hinrunde ein echtes Match auf Augenhöhe. Starke Bälle auf beiden Seiten ließen die Begegnung über die volle Länge gehen. Am Ende des fünften Satzes hatten die Seekirchnerinnen dann die Nase vorne und sogar einen Matchball. Nachdem die Laakirchner Mädels den dann aber abwehren konnten, gelang es ihnen auch das Spiel mit 3:2 (11:9, 8:11, 11:7, 4:11, 13:11) für sich zu entscheiden.  

„Das war echt eine wuchtige Runde heute. Beide Mannschaften haben sehr gut gespielt und da sind wir natürlich froh, dass wir 4 Punkte machen konnten“, freut sich Kapitänin Theresa Eidenhammer über die gewonnenen Spiele.

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com