• 3 Paper-Girls beim Linz-Marathon!

    Im Zuge des CI-Tages und der sportmotorischen Tests nahmen die FTA-Teamkader auch am Staffelbewerb des Linz-Marathons teil. Dabei machten auch Carina, Janine und Theresa eine gute Figur und viel Werbung für die bevorstehenden Weltmeisterschaften in Linz!

  • U-18-Jungs auf Rang 5 bei ÖM

    Mit dem 5. Platz mussten Laakirchens U-18-Faustballer, wieder mit Unterstützung von Sabine, sowie Michael aus Vöcklabruck und Julian aus Schwanenstadt die Österr. Meisterschaft in Höchst/Vbg. beenden. Gegen Neusiedl waren die Paper-Boys chancenlos (4:11, 6:11), gegen den späteren Sieger Froschberg gelang ein überraschendes 1:1 (5:11, 11:5). Am 2. Spieltag besiegten sie dann Bozen (11:9, 11:9) und Schwarzach (11:8, 11:1). Coach Markus Beisskammer: „Rang 5 geht aufgrund der gezeigten Leistungen in Ordnung. Potential wäre sicher vorhanden, in den Medaillenrängen mitzumischen.“

  • Autogrammkarten gingen aus!

    Beim traditionellen Pizza-Rio-Schul-Faustballturnier war „Stargast“ Carina Steindl eingeladen, nach dem Finalspiel-Pfeifen wurde sie von den Teilnehmern belagert, bis die Autogrammkarten zu Ende gingen. Bei der Siegerehrung konnte sie den Mädels und Jungs aus der NMS Laakirchen zu ihren Turniersiegen gratulieren.

  • U-16-Mädels gewinnen ÖM-Gold!!!

    Bezirks-, Landes- und dann auch noch Staatsmeisterschaft gewonnen! Die Laakirchner Nachwuchsfaustballerinnen waren auch in Salzburg nicht zu biegen. Nach dem Sieg in der Vorrunde, wo die Mädels des Betreuerduos Paul Grafinger und Carina Steindl nur gegen Arnreit einen Satz abgeben mussten, ließen sie im Halbfinale Reichenthal mit 11:5 und 11:6 stehen, im Finale wurde die TSU St. Veit/Pongau mit 11:8 und 11:6 bezwungen. Für Emma Dallinger und Sabine Kranzl war es nach dem Frauen-Titel bereits das 2. ÖM-Gold in der Hallensaison!

  • Gemischte U-18 gewinnt Bronze bei LM!

    Nach dem Ausfall von Thomas Elger holte sich Coach Markus Beisskammer Staatsmeisterin Sabine Kranzl in die U-18-Mannschaft, die neben Kapitän Christoph Umgeher und Roman Kreutzer noch von den Gastspielern Julian Feichtinger (Schwanenstadt) und Michael Leibner (Tigers) verstärkt wurde. In der Vorrunde holten die Laakirchner gegen Freistadt (11:4, 5:11) und Nußbach (11:13, 11:2) je einen Punkt, im Halbfinale brachten sie Topfavorit Froschberg anfangs gehörig ins Schwitzen (9:11, 11:8, 1:11). Im kleinen Finale wuchsen sie noch einmal über sich hinaus und schlugen die Union Waldburg mit 2:1 (5:11, 12:10, 12:10), was als Bronzemedaillengewinner die Teilnahme an den Österr. Meisterschaften in Vorarlberg (17./18. März) bedeutete. Landesmeister wurde Freistadt mit einem 12:10 und 11:6 über DSG Froschberg.

  • Auch die 45+ Oldies auf Podest

    Auch die „Jungsenioren“ holen sich im 8 Mannschaften starken Teilnehmerfeld eine Medaille. Sie erreichten mit zwei Siegen über SC Laa/Thaya und DSG Petrinum Linz sowie einem 1:1 gegen TV Kagran die Qualifikationsrunde, schlugen dort Union Ulrichsberg mit 2:0. Im Halbfinale gegen TUS Kremsmünster ließen sie 3 Matchbälle ungenützt (11:3, 9:11, 12:14), im Spiel um die Bronzemedaille besiegten sie den FBC ABAU Linz Urfahr mit 11:5 und 11:5. Den Meistertitel holte sich der TUS vor dem TV Kagran.

  • ÖM-Bronze für 65+ Faustballer

    Am 3. Platz landeten Laakirchens Senioren-Faustler bei den Österr. Hallenmeisterschaften in Wien. Das Team von Obmann-Stv. Franz Penninger musste sich dem späteren Gewinner FG Wien mit 0:2 geschlagen geben, dann gabs zwei Punkteteilungen mit Union Mistelbach und ÖTB Neusiedl, der 2:0-Sieg gegen FBC ABAU Linz Urfahr verschaffte den Sprung aufs Treppchen.

  • U-16-Mädels gewinnen Landesmeisterschaft!

    Die von Paul Grafinger betreuten Mädels gewannen in Laakirchen die Vorrunde klar mit Siegen über Höhnhart (11:3, 11:3) und Rohrbach (11:5, 11:2), gegen Freistadt gab´s ein 1:1 (11:5, 6:11). Nach dem Halbfinalsieg über Reichthal (11:5, 11:4) trafen die Laakirchnerinnen auf Arnreit, mit 11:3 und 11:7 ließen sie auch im Endspiel nichts anbrennen und holten sich den Landestitel, jetzt stehen noch die Österreichischen Meisterschaften am 10./11. März in Salzburg ins Haus!

  • Unsere Mädels im ORF

    Am Donnerstag, 1.3. (19.00) sendet ORF Sport+ einen halbstündigen Beitrag zum Hallen-Final3 in Freistadt. Am Sonntag folgt im Rahmen der Sendereihe „Sportbild“ ein Kurzbeitrag auf ORF 1 (11.40).

    Sendetermine ORF Sport+ | Highlights

    Do., 01.03.2018, 19.00 – 19.30
    Fr., 02.03.2018, 23.00 – 23.30
    So., 04.03.2018, 15.00 – 15.30

    Sendetermin ORF 2 | Sportbild

    So., 04.03.2018, 11.40 – 12.10

    Nach der Erstausstrahlung sind die Beiträge auch 7 Tage lang in der ORF TVthek verfügbar.

  • Auch ein LaakirchNER gewinnt ÖM-Gold!

    Nicht nur die Paper-Girls aus Laakirchen glänzen golden, mit Mani Helmberger dürfen wir uns auch über den Gewinn der Union Tigers Vöcklabruck beim Final-3 der Männer freuen. Der 27jährige Nationalspieler wechselte wohl überlegt im Herbst 2017 zu den Tigers und hat nun mit ihnen gleich in der Halle ein lang ersehntes Ziel erreicht. Und das mit „weißer (Hallen)Weste“ in beeindruckender Manier. Herzlichen Glückwunsch!