2.Männer-Bundesliga: Tabellenspitze mit Sieg und Niederlage

ASKÖ Laakirchen Papier – DSG SU Hirschbach     2:3 (11:4, 9:11, 10:12, 11:4, 9:11)

Mit 50:42 ging das Spiel an Laakirchen, nach Sätzen dennoch 2:3 verloren. Es dauerte etwas, bis die beste Abwehrformation (Brunnbauer-Almhofer-Bracher) gefunden wurde, in der Endphase ließ der Angriffsdruck dann etwas nach. Damit hatten die druckvoll aufspielenden Mühlviertler das bessere Ende für sich.

ASKÖ Laakirchen Papier – TUS Kremsmünster 2      3:0 (11:5, 11:9, 11:8)

Der junge TUS-Angriff verlor mit Fortdauer des Spiels etwas an Durchschlagskraft, Laakirchen hatte den Bonus eines dritten Angreifers am Feld: Roland Helmberger kam als Abwehrspieler zu wichtigen Netzpunkten und konnte damit Satzrückstände wettmachen.

 

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com