OÖ-Cup: Tigers eine # zu groß!

Trotz guter Leistungen einer kombinierten Paper-Fünf (Buchschachermair, Schmidt, Beisskammer, Grafinger P., Almhofer, Helmberger R.) war in der 2. Runde des OÖ-Cups gegen die sich auf Höhenflug befindlichen Tigers kaum ein Kraut gewachsen, dabei verzichteten sie auch auf einen Einsatz von Hauptangreifer Karl Mühllehner.

ASKÖ Laakirchen Papier – Union Tigers Vöcklabruck 1:4 (7:11, 6:11, 5:11, 11:9, 6:11)

WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com