2. M-BL: Zu spät in Fahrt

ASKÖ Laakirchen Papier – TUS Kremsmünster 2     1:4 (8:11, 6:11, 9:11, 11:8, 9:11)

Keine guten Starts erwischten die Paper-Boys in den ersten drei Sätzen, die Aufschläge wollten nicht so recht gelingen. Erst ab Satz 4 fand Laakirchen – mit einer durchaus guten Defensive – zu einem effizienteren Angriffsspiel, und sofort begegnet man den Kremstalern auf Augenhöhe. Im abschließenden Satz konnte ein 8:6 und somit eine Spielverlängerung nicht genützt werden. Spielertrainer Markus Beisskammer übernahm diesmal „nur“ das Coaching.

Im Endklassement blieb für die Laakirchner nun Rang 4 in der Gruppe B der 2. Bundesliga.

Foto: Franz Ketter