Kleine Startschwierigkeiten, dann gefangen

ASKÖ Laakirchen Papier – ASKÖ Seekirchen   1:2 (11:9, 6:11, 7:11)

Gegen den letztjährigen Halbfinalgegner aus Salzburg  kam die Standardformation (Carina, Sabine, Nici, Emma und Theresa) nicht so richtig ins Spiel, konnte leider eine tolle Aufholjagd im 3. Satz nicht erfolgreich abschließen.

ASKÖ Laakirchen Papier – DSG UKJ Froschberg   2:0 (11:3, 11:7)

Anfangsnervosität abgelegt, waren die Paper-Girls in Satz 1 sehr dominant, im 2. Abschnitt kam dann Nachwuchsspielerin Julia Beisskammer ins Spiel, Nici Sollböck wechselte in die Mitte. Die jungen Linzerinnen konnten nach Seitenwechsel gut mithalten, Laakirchen tankte Selbstvertrauen für den morgigen Spieltag: